Werbung

Adressenhandel/Werbung

Gegen Werbung von Unternehmen, die dem Deutschen Direktmarketing Verband e.V. angehören, kann man sich durch Eintrag in der sogenannten Robinsonliste wehren. Telefonisch können Sie den Verband unter der Telefonnummer (07156) 951010 (Anrufbeantworter) erreichen.
Gegenüber dem werbenden Unternehmen können Sie die Löschung Ihrer nur für Werbezwecke verwendeten Daten verlangen und Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, auch soweit sie sich auf die Herkunft beziehen.
Haben Sie Beschwerden wegen aggressiver, belästigender und Ihnen unzulässig erscheinender Werbung, können Sie sich an die in Ihrem Raum tätige Verbraucher-zentrale wenden, so z.B.

Verbraucherzentrale Berlin
Bayreuther Straße 40, 10787 Berlin,
Telefon: (030) 21 48 50,

oder an eine ihrer Außenstellen (Liste erhalten Sie von den Verbraucherzentralen). Die Verbraucherzentralen sind nach dem Rechtsberatungsgesetz zur außergerichtlichen Rechtsberatung und Rechtsbesorgung auf dem Gebiet des Verbraucherrechts berechtigt. Der

Verbraucherschutzverein,
Bayreuther Straße 41, 10787 Berlin,
Telefon: (030) 21 48 74 -0,

in dem auch alle Verbraucherzentralen Mitglied sind, bekämpft bundesweit unzulässige Werbung und unzulässige Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Dort - wie bei der regional zuständigen Verbraucherzentrale - erhalten Sie auch Aufkleber gegen Werbung als Wurfsendung für Ihren Briefkasten sowie ein Merkblatt, welches Sie über Ihre Möglichkeiten informiert, wenn von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer Werbefirma Ihr Aufkleber nicht beachtet wurde.